Sich selber in einem Strafverfahren zu verteidigen, ist meist eine der größten Fehlentscheidungen, welche der Betroffene fällen kann. Nicht einmal Anwälte, gegen die ein Strafverfahren eingeleitet wird, verteidigen sich in der Regel selber.

Nehmen Sie bitte im eigenen Interesse den Kontakt zu dem Verteidiger früh auf, um Ihre Chancen zu wahren. Wir vertreten Sie bundesweit.

In dringenden strafrechtlichen Notfällen erreichen Sie uns außerhalb unserer Geschäftszeiten sowie am Wochenende unter der Nummer: 0173-5983468.

Auf den nachfolgenden Seiten geben wir Ihnen einen kurzen, jedoch nicht abschließenden Überblick über die gängigen Straftaten sowie unsere Schwerpunkte:

Straftaten gegen die öffentliche Ordnung
Straftaten gegen die Rechtspflege
Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung
Straftaten gegen die persönliche Ehre
Straftaten gegen das Leben und die körperliche Unversehrtheit
Straftaten gegen die persönliche Freiheit
Vermögensdelikte
Straftaten gegen die Umwelt
Straßenverkehrsdelikte
Straftaten im Amt
Betäubungsmittelstrafrecht
Internetstrafrecht
Steuerstrafrecht
Wirtschaftsstrafrecht