Die Straftaten gegen die persönliche Ehre sind in den §§ 185-189 des StGB geregelt.

Dabei handelt es sich um folgende Delikte:

  • Beleidigung (§ 185)
  • Üble Nachrede (§ 186)
  • Verleumdung (§ 187)
  • Üble Nachrede und Verleumdung gegen Personen des politischen Lebens (§ 188
  • Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener (§ 189)
 
Mandate aus diesem Bereich werden schwerpunktmäßig von Herrn Rechtsanwalt Motzenbäcker übernommen.