Zu den Straftaten gegen die Umwelt gehören die folgenden Delikte:

  • Gewässerverunreinigung (§ 324 StGB)
  • Bodenverunreinigung (§ 324a StGB)
  • Luftverunreinigung (§ 325 StGB)
  • Verursachen von Lärm, Erschütterungen und nichtionisierenden Strahlen (§ 325a StGB)
  • Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen (§ 326 StGB)
  • Unerlaubtes Betreiben von Anlagen (§ 327 StGB)
  • Unerlaubter Umgang mit radioaktiven Stoffen und anderen gefährlichen Stoffen und Gütern (§ 328 StGB)
  • Gefährdung schutzbedürftiger Gebiete (§ 329 StGB)
  • Besonders schwerer Fall einer Umweltstraftat (§ 330 StGB)
  • Schwere Gefährdung durch Freisetzen von Giften (§ 330a StGB)